Schlagworte & Kategorien eines Beitrages

Post Reply
hastenichgesehen
Ssr. Bludit
Posts: 18
Joined: Wed Jun 20, 2018 4:16 pm

Thu Aug 09, 2018 12:00 pm

Vor einiger Zeit fand ich den nachfolgenden Code-Schnipsel:

<!-- Post's tags -->
<ul class="stats">
<?php
$tags = $Page->tags(true);
echo "Tags: ";
foreach($tags as $tagKey=>$tagName) {
echo '<li><a href="'.HTML_PATH_ROOT.$Url->filters('tag').'/'.$tagKey.'">'.$tagName.'</a></li>';
}
?>
</ul>

1) Jetzt finde ich die Fundstelle nicht mehr. Kann da jemand helfen?
2) Finde ich dort auch vergleichbares für zugeordnete "Kategorien"?
--
Gruß
Horst
User avatar
Edi
Site Admin
Posts: 1295
Joined: Sun Aug 09, 2015 5:01 pm
Location: Zurich
Contact:

Thu Aug 09, 2018 1:00 pm

Die Diskussion darüber findest Du hier unter

viewtopic.php?f=6&t=1198

Den Code findest Du auch unter den Snipptes auf Planet Bludit:

https://planet-bludit.ch/snippets/schlagwoerter

Die einem Inhalt zugeordenete Kategorie kann wie folgt angezeigt werden:

Code: Select all

echo $page->category()
Planet Bludit, Tipps, Snippets und nützliche Links. - Newsletter, Informationen zu Bludit (auf Deutsch).
hastenichgesehen
Ssr. Bludit
Posts: 18
Joined: Wed Jun 20, 2018 4:16 pm

Thu Aug 09, 2018 2:10 pm

In Zeile "foreach($category as $categoryKey=>$categoryName) {" wird ein falsches Argument angemahnt.
Ich habe den Aufbau wie bei den Schlagworten genommen, aber das ist wohl falsch.
Die Angabe "$category" scheint nicht nur dort nicht zu greifen, aber da endet mein PHP-Verständnis (eigentlich erstelle ich immer solche Sachen nach 'Versuch und Irrtum').

<!-- Post's category -->
<?php
$category = $Page->category(true);

if($category): ?>
<hr width='30%' align='left'>Kategorie/n:
<?php endif ?>
<?php
$category = $Page->category(true);
foreach($category as $categoryKey=>$categoryName) {
echo '<a href="'.HTML_PATH_ROOT.$Url->filters('category').'/'.$categoryKey.'">'.$categoryName.'</a>';
}
?>
--
Gruß
Horst
User avatar
Edi
Site Admin
Posts: 1295
Joined: Sun Aug 09, 2015 5:01 pm
Location: Zurich
Contact:

Thu Aug 09, 2018 2:33 pm

hastenichgesehen wrote:
Thu Aug 09, 2018 2:10 pm
In Zeile "foreach($category as $categoryKey=>$categoryName) {" wird ein falsches Argument angemahnt.
Ein Inhalt kann jeweils nur einer Katgeorie zugeordnet werden. Ein foreach-Schleife macht deshalb keinen Sinn. ;-)

Die Kategorie kann mit folgendem Code im Theme ausgegeben werden:

Code: Select all

<a href="<?php echo HTML_PATH_ROOT.$Url->filters('category').'/'.strtolower($page->category()); ?>"><?php echo $page->category(); ?></a>
Planet Bludit, Tipps, Snippets und nützliche Links. - Newsletter, Informationen zu Bludit (auf Deutsch).
hastenichgesehen
Ssr. Bludit
Posts: 18
Joined: Wed Jun 20, 2018 4:16 pm

Thu Aug 09, 2018 3:10 pm

Edi wrote:
Thu Aug 09, 2018 2:33 pm
...
Ein Inhalt kann jeweils nur einer Katgeorie zugeordnet werden. Ein foreach-Schleife macht deshalb keinen Sinn. ;-)
Danke für den Denkanstoß. Ich habe m"eine" Lösung jetzt gefunden.

http://www.hsw2.de/bludit/features-eigenschaften
--
Gruß
Horst
User avatar
Edi
Site Admin
Posts: 1295
Joined: Sun Aug 09, 2015 5:01 pm
Location: Zurich
Contact:

Thu Aug 09, 2018 3:28 pm

Nur nebenbei (damit niemand auf die Idee kommt, Dir das nachzubauen):

1) iFrames wie das mit dem Kalender von http://www.strassenfuechse.de (ohne Zertifikat übrigens...) sind gemäss Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU nicht mehr möglich.

2) Die Datenschutzerklärung muss über einen entsprechenden Link aufgerufen werden können (also nicht unter "Impressum").

Aus meiner Sicht ist die DSGVO reine Schikane ohne praktischen Nutzen für die Datensicherheit. Das zeigen gerade auch die beiden Beispiele, da damit wohl kaum irgendwelche "personenbezogene" Daten gefährdet sind.

Darauf hinweisen wollte ich trotzdem.
Planet Bludit, Tipps, Snippets und nützliche Links. - Newsletter, Informationen zu Bludit (auf Deutsch).
hastenichgesehen
Ssr. Bludit
Posts: 18
Joined: Wed Jun 20, 2018 4:16 pm

Thu Aug 09, 2018 4:21 pm

Edi wrote:
Thu Aug 09, 2018 3:28 pm
Nur nebenbei (damit niemand auf die Idee kommt, Dir das nachzubauen):
...
Aus meiner Sicht ist die DSGVO reine Schikane ohne praktischen Nutzen für die Datensicherheit. Das zeigen gerade auch die beiden Beispiele, da damit wohl kaum irgendwelche "personenbezogene" Daten gefährdet sind.
...
Ja, es ist nicht einfach DSGVO-konform zu sein.
Diese Seiten dienen mir lediglich zum Probieren und Zeigen, was mit Bludit möglich ist. Das Impressum umfasst nicht alle Erwähnungen die nötig sind und deshalb wurde diese auf
<meta name="robots" content="noindex, nofollow, noarchive" />
gesetzt.
Der via iframe eingebundene Strassenfuchskalender muss wie andere eingebundene Dinge von Fremdseiten in der Datenschutzerklärung beschrieben sein. Genauso wie bei Youtube, Vimeo & Konsorten werden Benutzdaten (Browser, IP, Referrer, ..) übermittelt.

Profitiert haben bisher nur die RA, die keine rechtsichere Info ohne Bezahlung herausgeben.

Auch ich durfte viele Euros zahlen, damit meine Webseite www.hsw2.de DSGVo-konform ist und Kundenunterlagen ebenfalls. Bleibt zu hoffen das sich diese Investition wieder amortisiert.
--
Gruß
Horst
User avatar
Edi
Site Admin
Posts: 1295
Joined: Sun Aug 09, 2015 5:01 pm
Location: Zurich
Contact:

Fri Aug 10, 2018 1:20 pm

hastenichgesehen wrote:
Thu Aug 09, 2018 4:21 pm
Diese Seiten dienen mir lediglich zum Probieren und Zeigen, was mit Bludit möglich ist. Das Impressum umfasst nicht alle Erwähnungen die nötig sind und deshalb wurde diese auf
<meta name="robots" content="noindex, nofollow, noarchive" />
gesetzt.
Die Scharfmacher in den Ämtern und Kanzleien interessiert das nicht. Website ist Website für die.
Der via iframe eingebundene Strassenfuchskalender muss wie andere eingebundene Dinge von Fremdseiten in der Datenschutzerklärung beschrieben sein.
Das reicht nicht, zumal der Hinweis darauf nichts zur Sache tut: Ohne Einwilligung dürfen in keinem Fall "personenbezogene" Daten übermittelt werden.
Profitiert haben bisher nur die RA, die keine rechtsichere Info ohne Bezahlung herausgeben.
Die tun nur so, solange sich damit Geschäfte machen lassen, wissen tun sie es auch nicht.

Ohne rechtsgültige Urteile passiert vorerst gar nichts, ausser dass Angst und Schrecken verbreitet wird. Und bis es soweit ist, kann es Jahre dauern. Bis dann gibt es zusätzliche Bestimmungen wie den Datentschutz in den USA oder ePrivacy und neue, raffiniertere Tracking-Technologien. Und alles beginnt von vorne.
Planet Bludit, Tipps, Snippets und nützliche Links. - Newsletter, Informationen zu Bludit (auf Deutsch).
hastenichgesehen
Ssr. Bludit
Posts: 18
Joined: Wed Jun 20, 2018 4:16 pm

Fri Aug 10, 2018 2:35 pm

Edi wrote:
Fri Aug 10, 2018 1:20 pm
...
Der via iframe eingebundene Strassenfuchskalender muss wie andere eingebundene Dinge von Fremdseiten in der Datenschutzerklärung beschrieben sein.
Das reicht nicht, zumal der Hinweis darauf nichts zur Sache tut: Ohne Einwilligung dürfen in keinem Fall "personenbezogene" Daten übermittelt werden.
...
Dann hätte man auch mit eingebetteten Videos von YouTube, Vimeo, ... ein Problem.
Aber die Lösung hier ist ja der "Erweiterte Datenschutzmodus".
Inwieweit man iframe-Einbettungen ebenfalls mit einem "Erweiterte Datenschutzmodus" ausstatten kann, muss dann im Einzelfall geklärt werden. Ggf. hilft ein AVV?

Aber das wird hier im Forum nicht zu klären sein. Jedes Ziel bedarf einer rechtssicheren Klärung was zu tun ist. Pauschalierte Aussagen kann man nicht treffen.
Wahrung der berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ist ggf. hinzuzuziehen.
--
Gruß
Horst
User avatar
Edi
Site Admin
Posts: 1295
Joined: Sun Aug 09, 2015 5:01 pm
Location: Zurich
Contact:

Fri Aug 10, 2018 8:51 pm

hastenichgesehen wrote:
Fri Aug 10, 2018 2:35 pm
Dann hätte man auch mit eingebetteten Videos von YouTube, Vimeo, ... ein Problem.
Aber die Lösung hier ist ja der "Erweiterte Datenschutzmodus".
Hat man. Vimeo etwa kennt keinen "Erweiterten Datenschutzmodus".
Inwieweit man iframe-Einbettungen ebenfalls mit einem "Erweiterte Datenschutzmodus" ausstatten kann, muss dann im Einzelfall geklärt werden. Ggf. hilft ein AVV?
YouTube scheint der einzige Anbieter zu sein, der den "Erweiterten Datenschutzmodus" kennt. Möglich, sofern das erlaubt ist, wäre ein Caching. Ein AVV wiederum stellt einen interessanten Ansatz dar. Ob das erlaubt ist?
Planet Bludit, Tipps, Snippets und nützliche Links. - Newsletter, Informationen zu Bludit (auf Deutsch).
Post Reply