Bludit privatisieren

Post Reply
cracksilver
Jr. Bludit
Posts: 2
Joined: Wed Jan 08, 2020 1:56 pm

Wed Jan 08, 2020 2:01 pm

Hallo

Habe mir Bludit auf meinem Server installiert und bereits ein wenig rumgespielt damit.

Nun möchte den Blog verschliessen da dieser nur eine Ablage für private Infos (Links, Lesezeichen, Projekte, Ideen) ist.

Das heisst, der Zugang dürfte nur mit Login sein. Ist dies irgendwie über eine config zu erreichen oder müsste ich dies auf domainebene lösen?

Danke für Eure Hilfe.
Grüsse cracksilver
bastian
Jr. Bludit
Posts: 5
Joined: Sun Jan 05, 2020 9:57 pm

Thu Jan 09, 2020 12:10 am

Hallo Cracksilver,

handelt es sich um Dienen eigenen Server oder steht der bei einem Hoster?

Für mich scheint der einfachste Weg zu sein, den Zugriff auf das Verzeichnis, in dem das CMS installiert ist, nur für bestimmte User lesbar zu machen. Nicht auf Domainebene, sondern auf Webspace- bzw. Datei-Ebene.

Das nennt sich je nach Hoster z.B. Zugriffsverwaltung. Man legt einen Nutzer an, trägt den in eine Nutzergruppe ein und gibt das Verzeichnis nur für diese Nutzergruppe frei.

Grüße,
Sebastian
User avatar
Edi
Site Admin
Posts: 1939
Joined: Sun Aug 09, 2015 5:01 pm
Location: Zurich
Contact:

Thu Jan 09, 2020 12:23 am

Du kannst das so machen, wie Sebastian es beschrieben hat.

Oder Du kannst das Plugin Maintenance Mode Extended verwenden:

https://plugins.bludit.com/plugin/maint ... e-extended
Planet Bludit, Tipps, Snippets und nützliche Links. - Newsletter, Informationen zu Bludit (auf Deutsch).
cracksilver
Jr. Bludit
Posts: 2
Joined: Wed Jan 08, 2020 1:56 pm

Fri Jan 10, 2020 12:18 am

Hallo Edi und Sebastian

Danke für Eure Antworten.

Bludit liegt auf einem gemieteten Server. Ich könnte da eine passwortgeschützes Verzeichnis definieren. Finde das aber unschön.

Es gibt wie von Dir Edi bereits erwähnt das Plugin Maintenance Mode Extended und es gibt auch noch das https://plugins.bludit.com/plugin/private-mode Plugin.

Beide tun in etwa dasselbe. Ich habe mich für das private Mode Plugin entschieden. Den Blog brauche ich nur für private Projekteinträge in einem Blog und um die Links auf meinen Proxyserver auf einer Webseite darzustellen.

Das heisst, ich muss mich nur einmal einloggen, hab alles dabei und kann entspannt arbeiten.

Ich könnte Bludit natürlich auch auf dem eigenen Server hosten. Das macht aber keinen Sinn. Wenn der mal nicht erreichbar sein sollte, was es zwar die letzten 24 Monate nie gegeben hat, hätte ich keinen Zugriff mehr auf die Zugansdaten (Domains) und somit auch nicht auf all die anderen Dienste auf dem unRAID Server.

Suche nur noch eine Lösung für die Passwortliste welche ich in Excel auf einem Stick habe.... ;)

grüsse Gregor
User avatar
Torsten_Kelsch
Legend Bludit
Posts: 212
Joined: Thu Aug 27, 2015 10:24 pm
Location: Germany
Contact:

Thu Mar 12, 2020 2:02 pm

Maintenance Mode:
  • Standard-Meldung: Temporarily down for maintenance (kann geändert werden)
  • Anmeldefenster muss von Hand aufgerufen werden
Private Mode:
  • Standard-Meldung: Private Access Only (kann geändert werden)
  • automatische Umleitung aufs Anmeldefenster
Somit ähneln sich zwar die beiden Plugins, dennoch haben sie vom Grundgedanken her verschiedene Aufgaben, wie ich meine. Beim Wartungsmodus soll einem Seitenbesucher ja kein Login-Fenster präsentiert werden, beim Privatmodus kann das erwünscht sein, insbesondere, wenn man die Website oder das Blog nicht für sich allein nutzt, sondern berechtigten Benutzern einen schnell erreichbaren Zugang gewähren will.
On Error GoTo Bed
Post Reply